Aktionen
Kommentare 1

08. Juni 2022 – Poesie in Löchern

„Löcher & Poesie“ ist das Junithema des MittwochsMix von Michaela und Susanne.
Auf der Suche nach geeigneter Poesie bin ich über das Gedicht „Freude“ von Joachim Ringelnatz gestoßen. Den mag ich sowieso sehr und deshalb darf sich seine Poesie bei mir in Löchern tummeln:

Freude
Freude soll nimmer schweigen.
Freude soll offen sich zeigen.
Freude soll lachen, glänzen und singen.
Freude soll danken ein Leben lang.
Freude soll dir die Seele durchschauern.
Freude soll weiterschwingen.
Freude soll dauern
ein Leben lang.
Joachim Ringelnatz

Grundlage war ein Gelliprint, den ich Anfang letzten Jahres mit einer, aus einer Zeitschrift ausgeschnittenen Frau als Schablone, gemacht hatte. Ich finde, das passt so wunderbar zur Freude, die nimmer schweigen soll. Yeah!

Drei Löcher bekam mein Gelliprint. In eines habe ich gewoben, in die anderen kam die Poesie des Herrn Ringelnatz.

Kurz und knackig diesmal – und endlich mal wieder ein neues Kalenderblatt. Hab schon etwas geschwächelt…

Mal schauen, ob es noch was wird mit weiterer löchriger Poesie in den nächsten Wochen… Ist viel los gerade. Habt eine schöne Zeit!

1 Kommentare

  1. eine sehr gelungene karte! mit solchen ausschnitten kann man so gut spielen und alles mögliche damit machen. mir gefällt das ringelnatz gedicht auch sehr, sehr gut und es passt wirklich perfekt zur tanzenden frauenfigur!
    liebe grüße
    mano

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*