Aktionen, Papierliebe
Kommentare 3

21. Mai 2018 – rosige Resteverwertung…

„Rosa“ ist immer noch das „Papierliebe am Montag“ Thema vom Mai. Und da ich in letzter Zeit zahlreiche (unter anderem auch rosane 😉) Envelope Booklets gebastelt habe, bekommen sie hier nun ihren Auftritt:

Dieses hier ist aus einem PlastiktĂŒtendruck entstanden, den ich Ende Januar bei der lieben Frau Nahtlust gemacht habe. Es sollte ein kleines Minigeschenklein fĂŒr eine Kollegin werden. Aufgefaltet sieht das BĂŒchlein auf der RĂŒckseite so aus:

Innen habe ich wieder zwei Seiten miteingenĂ€ht, die ich mit SprĂŒchen beschriftet habe.

In den Taschen habe ich Teebeutel, ein Teebeutellesezeichen sowie ein KĂ€rtchen versteckt.

Das nĂ€chste BĂŒchlein stammt ebenfalls aus einem nahtlustigen PlastiktĂŒtendruck – zusĂ€tzlich etwas aufgemotzt durch einen BlĂŒtenstempel:

Diesmal wurde es das Geburtstagsgeschenk zum 18er einer Familienfreundin; wieder mit eingenĂ€hten Zusatzseiten und gefĂŒllten Geheimverstecken…

Die RĂŒckseite sieht aufgeschlagen so aus:

Und dann habe ich aus diversen gemusterten A4 BlĂ€ttern richtig viele BĂŒchlein gefaltet. Genaugenommen 17 StĂŒck. Mein Sohn Joscha hatte Konfirmation und jeder Gast hat zur Erinnerung eines bekommen.

Ein rosanes war auch dabei… 😁

Diesmal wurden keine Seiten mit eingenÀht. Joscha hat jedem Gast eine nette Botschaft geschrieben, sowie ein Foto von sich und seinen Konfispruch in die TÀschchen gesteckt.

Ihr seht, diese Envelope Booklets sind sehr universell einsetzbar! (Mein „WildkrĂ€uter-ErinnerungsbĂŒchlein“ war ja auch eines.)

Da sie sehr leicht zu falten sind und trotzdem ganz schön was hermachen, bin ich ziemlich begeistert von ihnen. Die Anleitung findet ihr hier.

3 Kommentare

  1. Resteverwertung vom Feinsten, wobei den Heftchen nicht anzusehen ist, dass sie aus Restpapier entstanden sind! Welch nette Idee, euren GÀsten eine solch schöne Erinnerung an diesen Tag mitzugeben!
    Herzliche GrĂŒĂŸe Ulrike

  2. Also dieses UmschlagbĂŒchlein muss ich unbedingt auch mal versuchen, liebe Andrea, das sieht wirklich toll aus -und gleich so viele mit dem PlastiktĂŒtendruck und so viel mehr mit anderen hĂŒbschen Papieren. DA weiß ich gar nicht, wo ich zuerst hinschauen soll. Richtig richtig schön. Danke dir fĂŒrs Verlinken und fĂŒrs Mitmachen beim Rosa-Trend 🙂
    LG. Susanne

  3. Hab mir gleich den link beguckt, das muss ich nachbauen. Miniheftls sind was tolles – und Deine Mengen eine Augenweide. Viele AbendgrĂŒĂŸe, Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*