Aktionen
Kommentare 4

19. April 2021 – Ich bau einen Kokon…

Erst war ich etwas überfordert mit dem Thema „Kokon“ beim „Jahr der Miniaturen“ von Frau Nahtlust. Aber dann habe ich einfach selber einen aus Märchenwolle gemacht und auf ein Blatt gesetzt:

Das Blatt habe ich mit schwarzer Ölfarbe auf eine alte Buchseite gedruckt.

All die Assoziationen, die ich zu dem Begriff Kokon hatte, habe ich auf Seidenpapier getippt. In einem Gespinst aus Juteband haben sie sich verfangen…

Eigentlich schön, so ein Kokon! Was der für Möglichkeiten bietet! Vielleicht sollte ich auch einen für mich bauen… 😉

Der schöne, rosafarbene Stoff ist übrigens mit Avocadokern gefärbt…

Die Karte selbst ist sehr rustikal aus Wellpappe.

Kaum zu glauben: Schon die Nummer 16!

Noch ist sie bei mir zu Hause, die Kokonkarte. Mal schauen, wann sie „schlüpft“ und davonfliegen darf…

4 Kommentare

  1. Wundervoll und ganz und gar kokonhaft! Super! Ich mag auch das Natürliche der Materialien sehr, die du gewählt hast. Das passt wunderbar zum Thema.
    LG. Susanne

  2. Das sieht ja wunderschön aus. Mir gefallen diese dezenten Naturfarben
    und die Gedanken und Verbindungen zu einem Kokon. Super schön.
    Liebe Grüße
    Monika

  3. superschön gemacht, alles dabei,was zum kokon gehört. einen schafwollekokon hab ich auch gemacht :))!
    liebe grüße
    mano

  4. Das hast du ganz wunderbar umgesetzt, liebe Andrea! Man kommt beim Thema Kokon sehr gut auch ohne Schmetterlinge aus!
    Liebe Grüße – Ulrike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*