Aktionen
Kommentare 4

22. März 2021 – Mit dem Papierflieger nach London…

„Hände“ ist das Thema der Woche bei Frau NahtlustsJahr der Miniaturen„. Bei meiner kleinen Karte heute ist es zwar nur eine Hand, aber ich denke, das gilt trotzdem… 😉

Mit dem Papierflieger nach London…

So gerne würde ich mal wieder London besuchen. Ist ja leider etwas schwierig zur Zeit… Aber mit dem Papierflieger – das wäre doch mal eine Idee!

Die Nummer 12 – ganz versteckt am Rumpf…

Eine kleine, unspektakuläre Miniatur heute.

Gut festhalten, gleich hebt er ab!

Im Zuge meines Jahresprojektes, mich jeden Monat mit einem anderen – mehr oder weniger ungelesenen – Kreativbuch aus meinem Bücherregal zu beschäftigen, sind außerdem noch folgende Collagen entstanden, die zum Thema „Hände“ passen:

Aufgabe war es, ein Zeitschriftenbild in zwei Teile zu zerschneiden und aus jedem eine eigenständige Collage zu machen. (Richtig geraten, im März begleiten mich zwei Collagenbücher.)

Beide Collagen kleben nun in meinem kleinen Collagenbüchlein, das ich euch Ende des Monats vorstellen werde – mitsamt dem Bericht, wie es mir mit den beiden Kreativbüchern ergangen ist.

4 Kommentare

  1. Drei schöne Collagen. Auf den Bericht der Bücher bin ich gespannt. Collagen erstellen, eine schöne Beschäftigung, wenn man nicht Reisen darf.

  2. Wundervolle Collagearbeiten und ich mag die Papierreise nach London. Da gibt es so einige Ziele, die ich gerne ansteuern mag, aber so mit dir in Gedanken ist das ja auch herrlich.
    LG. Susanne

  3. Superschön! Via Papierflieger auf nach London, die Reise lohnt sich. Auch die anderen Collagen gefallen mir. Ganz besonders aber die Buchstaben streuende Hand.
    Liebe Grüße Anke

  4. deinen papierflieger finde ich in heutigen zeiten durchaus spektakulär! ich mag die die idee dahinter und finde die collage sehr stimmig. und meine lust aufs reisen wird auch immer größer!! (nein, natürlich fliegen wir nicht nach malle ;))!).
    deine buch-lese-idee finde ich auch klasse und die daraus entstandenen collagen sind es auch. „ein moment des angenehmen stillstands“ – wunderbar!
    liebe grüße
    mano
    ps: meine miniaturen findest du zur zeit leider nur auf instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*