Aktionen
Kommentare 11

25. Januar 2021 – Aufbruch

Diese Woche ruft Frau Nahtlust bei ihrem Jahr der Miniaturen zum Aufbruch auf. Ich habe diesmal ein kleines Heft gemacht. Ein bisschen Abwechslung muss schon sein – nach zwei Karten hintereinander… Wobei Hefte jetzt auch nicht so DIE Abwechslung sind bei mir 😉 Mit einer Größe von 14,7 × 15 cm darf es sich auch gerade noch Miniatur nennen… 😉

Zuerst habe ich eine Collage mit Gelliprintelementen gemacht…

Wie ich ja schon mal erwähnt hatte, ist der Januar für mich mein „Gelliprint-Monat“. Zwei- dreimal die Woche geht’s ab an die Gelatineplatte… Dass ich inzwischen genug Drucke für bald das ganze Jahr habe, muss ich ja wohl nicht erwähnen, oder???

Aus der Collage ist dann der Umschlag für das Heft geworden. Hier die Vorderseite…
Und hier die Rückseite… Genäht habe ich es diesmal mit dem einfachen Heftstich.

Ein kleines Häuschen habe ich auch noch ausgeschnitten. Von dort brechen die zwei Alten auf…

… in ein unbekanntes Abenteuer! Immer der Sonne entgegen…

Auf der Innenseite prangt meine Nummer 4.

Ach, ich mag meine zwei Aufbrechenden! Mal sehen, zu was für Abenteuern sie mich inspirieren…

11 Kommentare

  1. Du druckst zwei bis drei mal die Woche? Das ist klasse. Ich kann gut glauben, dass du schon einen schönen Vorrat an bunten Hintergründen hast. Die beiden Aufbrechenden sind so witzig. Wie die Dame dort auf dem Mopet hockt, ist allerliebst (ist es eine Schwalbe? Ich kenne mich nicht aus). Was die beiden wohl so alles auf ihrer Fahrt erleben?

  2. Das Foto ist echt der Brüller. Gerade auf dem farblich kontrastierenden Hintergrund wirkt es sehr schön.
    Ich hatte bei „Aufbruch“ an ganz andere Themen gedacht, aber so macht es auch Sinn. Du hast mich überrascht.
    Liebe Grüße
    ela

  3. Claudia sagt

    Hi Andrea, Deine beiden „flotten“ auf dem Moped sind suuuper, und Deine Prints sind auch sehr schön! Ich müsste auch mal wieder die Gelliplate rausholen, aber im Moment ist „üben“ mit Transfer dran…. (Zufrieden bin ich bei weitem nicht!) Viele Grüße! Claudia

  4. Die zwei Aufbrechen sind wirklich super! 😁 Ich muss mich auch mal mit dem Drucken beschäftigen, bis jetzt kam immer irgendwas anderes dazwischen….

    Liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

  5. ich mag sie auch sehr, deine reisenden!! ich stelle mir gerade vor, wohin es geht. ja, sicher in den süden, denn mit so einem roller (vespa?) wäre es im norden wohl doch etwas ungemütlich! ich seh sie schon den ersten rotwein schlürfen und spagetti essen…
    liebe grüße
    mano

  6. Boah, wenn du 2-3x in der Woche Gelliprints machst, müssen sich ja wahre Papierstapel bei dir einfinden! Aber dann hast du ja bestens vorgesorgt, damit das Jahr der Miniaturen zu füllen. Eine tolle Collage hast du hier wieder hingelegt, wie süß auch der gestickte Auspuffqualm!
    Liebe Grüße – Ulrike

  7. Oh wie toll. Das erinnert mich an die Oms meiner besten Freundin. Sie lieferte immer mit dem Moped ihre Blumen aus. Das war ein toller Anblick und sie strahlte dabei genauso eine Lebensfreude aus wie dein flottes Pärchen.
    Liebe Grüße
    Ute

  8. Cheistina Riebel sagt

    Über die beiden Alten auf dem Roller habe ich herzhaft gelacht! Wunderbar.

    Vielleicht liegt es am ähnlichen Cover-Bild, dass ich spontan an einen Roman denken musste, der mich sehr fasziniert hat: Bella Germania.
    Erfrischend immer wieder vorbei zu schauen!!
    DANKE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*