Bastelkram
Kommentare 6

12. Oktober 2020 – putznisblöd

Versucht mal, den Satz „Putzen ist blöd“ möglichst schnell und ein wenig nuschelig zu sprechen. Na, was kommt dabei raus? Genau: „putznisblöd“. Und da ich das aus tiefstem Herzen so empfinde, habe ich schon vor einigen Jahren eine Karte dazu gemacht:

Die einzige Ausnahme, bei der ich tatsächlich ganz gerne putze, ist, wenn ich meinen Mädels helfe, ihre neuen Wohnungen zu beziehen. Das zweite Töchterlein verlässt nun auch das traute Heim und zieht – wie die Große – zum Studieren nach Augsburg. Also war wieder Putzen angesagt!!!

Noch mehr Spaß, als Studenten-WG’s zu putzen, macht es mir allerdings, Putzlappen zu kreieren! 😂 Der Dritte im Bunde, unser Joscha, musste einige Zeit ein Korsett tragen, das er nun glücklicherweise seit dem Sommer abschulen durfte. Nun sind viele Korsetthemdchen übrig, die ich irgendwie wieder- und weiterverwenden wollte. Und so habe ich kurzerhand Putzlappen daraus gemacht. Schaut mal, eine richtige, kleine Kollektion ist entstanden:

Mit selbstgemachten Moosgummistempeln bedruckt…
Mit einem Plastikrohr und Ohropax bedruckt…
…selbstgeschnitzte Wellen- und Fischstempel…
Hier habe ich mit einem Kreisstempel zweifarbig gedruckt und mit Ohropax gestempelt…

Jetzt habe ich die schönsten Putzlappen! Meine Mädels bekommen natürlich auch welche und jaaa, sie sind waschbar – sogar bei 60 Grad! (Die Putzlappen- nicht die Mädels…)

10 Stück sind’s geworden…

Nur Putzen… das ist immer noch blöd!

6 Kommentare

  1. :-))))) Herzlich gelacht heute Morgen, liebe Andrea. DAnke dir! Wahnsinn – schon zwei Mädels jetzt aus dem Haus. Gut, dass einer noch da ist! LG. Susanne

  2. Angelika sagt

    Liebe Andrea, so eine tolle Idee und der Text dazu. Herrlich, das muss ich nachmachen.
    Liebe Grüße Angelika

  3. Claudia M. sagt

    Ach, liebe Andrea, was hast Du SCHÖNE Putzlappen! Da macht das Schwingen derselben gleich nochmal soviel Spaß! (Oder mehr als sonst üblich…..) Danke für´s Zeigen und Dir eine gute Woche! Viele Grüße, Claudia

  4. Ich finde putzen genau so blöd wie du, darum lass ich es meistens. Ich wohne in einer Werkstatt, basta! Wenn ich gerne putze, dann bei meinen beiden Männern, denn da hab ich keinen Bastelkram und schließlich will Frau beliebt bleiben. (Wie blöd ist das denn?)
    putznisblöd stimmt zu 100 %, dass kannst du gerne überall hin drucken.

  5. Ich lach mich schlapp, du kommst auf Ideen! Mit solch einem Lappen kriegt man das leidige Putzen auf jeden Fall in den Griff! Ich freu mich immer, wenn ich Besuch bekomme, denn dann habe ich einen Grund, gründlicher zu putzen…. LG Ulrike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*