Aktionen
Kommentare 8

12. Februar 2018 – Morgengesichter

Das Februarthema „Gesichter“ von Frau NahtlustsPapierliebe am Montag“ ist eine echte Herausforderung! Nach längerem Hin-und Herüberlegen kam mir die Idee, eine Tasche zu nähen, mit Gesichtern aus Wilhelm Busch Geschichtenbuch. Ich finde die Gesichter dort so klasse und über die Texte könnte ich mich echt bekringeln.

Der Weg zur Tasche war allerdings etwas steinig… Mein Prototyp – ohne Gesichter, nur aus Stoff, ging schon mal gründlich schief.

Im wahrsten Sinne des Wortes: Alles war schief; die Webbänder waren nicht auf einer Höhe, der Boden und die Reißverschlüsse nicht…

Ich war kurz davor, das Projekt „Tasche“ zu canceln und die Nähmaschine gaaaanz weit weg zu räumen. Dann kam jedoch der kleine Rebell in mir durch. Jetzt erst recht! Also nochmal, diesmal mit Gesichtern, die ich aus dem Buch ausgeschnitten und mit Heat N Bond „laminiert “ habe.

Auf meinem zugeschnittenen und in Form gebügelten Stoff habe ich sie wild umnäht.

Die Bildchen sind übrigens aus der Geschichte „Die fromme Helene“.

Und ganz so streng habe ich mich nicht an die Vorgabe „Gesichter“ gehalten, da ich die Morgenwäsche von Franz auf meiner Tasche haben wollte…

Ich hoffe, das zählt trotzdem zu dem Thema Gesichter… 😉

Webbänder habe ich mir auch aus den Buchseiten gemacht, mit dem passenden Text.

Hurra! Diesmal hat es geklappt! Zum einen habe ich den Stoff auf Vlieseline gebügelt, dann war er nicht mehr so „zubbelig“ beim Zuschneiden, aber auch beim Nähen.

Zum anderen habe ich mir viel Zeit genommen und in mehreren Etappen, verteilt auf einige Tage, genäht.

Es gibt auch nur noch eine Reißverschlusstasche auf jede Seite, da ich den Platz für ein weiteres Bild der Morgenwäsche nutzen wollte.

Dafür entstand diesmal eine Innentasche:

Also ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden und schicke meine „Morgengesichter“ zu Susanne, bei der ich mich an dieser Stelle ganz herzlich für die Nähunterstützung, die ich von ihr bekommen habe, bedanken möchte!

(Ach übrigens ist die Tasche, die ich genäht habe, der Ordnungshelfer von „farbenmix“. Bei meiner zweiten Tasche habe ich den Schnitt allerdings leicht abgeändert.)

8 Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Andrea, und wie schön, dass der Rebel gesiegt hat und du siehst: alles richtig gemacht! Manchmal braucht es vielleicht einen etwas „steinigeren Weg“ mit ein paar misglückten Versuchen und dann: whääämmm! So eine schöne Tasche! Ich freue mich ja auch immer, wenn ich andere mit Heat N Bond „anfixen“ konnte. Deine Ergebnisse damit sind immer so schön! Danke für den Dank, für die Gesichter und vor allem fürs Dranbleiben! (Das Dranbleiben gilt heute auch für mich, da ich mit meinem bestickten Porträt auch nur so semi-zufrieden bin… ist halt nicht immer alles super, was man zunächst angeht…)
    LG. Susanne

  2. liebe andrea, ich bin entzückt von deiner tasche. kannst du bitte in serie gehen ;)) ? ich liebe wilhelm-busch-motive auch sehr und finde deine ausgewählten hinreißend, auch auf dem waschtäschchen – herrlich!!
    gut, dass du nicht aufgegeben hast!!!
    liebe grüße
    mano

    • …ich dachte erst, es seien zwei taschen, eine große und eine extra kleine für kosmetik oder so. deshalb „waschtäschchen“…

  3. Wie erheiternd, da grinst mich in Susannes Linkliste gleich die fromme Helene an, da musste ich doch ganz schnell mal schauen…und als Wilhelm-Busch-Fan bin ich ganz begeistert von diesem Täschchen! Super genäht, sogar mit Innenfach! Durch diese schönen Motive kommt gleich am Morgen schon gute Laune auf.
    Liebe Grüße Ulrike

  4. jetzt bin ich aber platt. sauklasse. hinreissend. kopfkratz, wo ist der wilhelmbuschband, eva geht ab, bücherregal durchforsten…. lieben abendgruß

  5. Soo wunderschön und ein echtes Unikat! Mit dieser Tasche am Morgen muss doch schon jeder Tag gut werden! Die Gesichter, Bilder und Worte sind toll. Und die wilde Umrahmung hat das gewisse Etwas! Ich schließe mich Mano an: Kannst du bitte in Serie gehen :-).
    Liebe Grüße
    Ingrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*