Autor: Andrea

07. Juni 2017 – Für mich soll’s Heckenrosen regnen…

Ich habe mir ja vorgenommen, mindestens einmal im Monat bei Michaelas Mustermittwoch mitzumachen, um Mustererfahrungen zu sammeln. Das Junithema lautet: Rosen!
Oh jeh! Solch edles Gewächs für mich chaotische Person??? Ich weiß auch nicht… Also, was tun? Irgendwo im Gemüsefach muss noch so ein zerzauselter Stangensellerie rumliegen… Der passt doch viel besser zu mir und soll beim Drucken auch Rosenmuster ergeben – hab‘ ich gehört…

05. Juni 2017 – Das braucht ja kein Mensch…

In einem Café in Amsterdam vor 2 Jahren haben wir zum Essen diese „Bestecktasche“ bekommen:

Braucht eigentlich kein Mensch, aber ich fand sie trotzdem ganz witzig. Und dachte mir so, dass ich irgendwann mal auch eine bastel.

Nun ist der Augenblick gekommen für meine Eigenkreation! Speziell für Frau Nahtlusts neues „Papierliebe am Montag“ – Motto: Zeitungen.

29. Mai 2017 – Musterschnitte

Der Scherenschnittmonat der Papierliebe am Montag von Frau Nahtlust geht zu Ende… das Juni-Thema lautet „Zeitungen“. So am Monatsende habe ich kurzer Hand die zwei Themen miteinander verknüpft.😉 Ich habe viele kleine Scherenschnittmuster aus Zeitungen geschnipselt. (Ihr wisst schon: zum Quadrat falten, dann zum Dreieck, nochmal und nochmal…Muster reinschneiden, auffalten… fertig!)

24. Mai 2017 – Frühlingspost ist da!

Nun zum letzten Mal der Ruf „Frühlingspost ist da“, meines verrückten Huhnes… Schade! Die Frühlings-Mailartaktion von Tabea und Michaela neigt sich dem Ende zu.

Heute stelle ich euch die drei letzten Büchlein vor:

Von Edelgard kam ein ganz hübsches Eco- Print- Büchlein im Naturlook:

Es beinhaltet quasi eine Minianleitung für den Eco-Print-Druck, also dem Druck mit Pflanzen.

22. Mai 2017 – There’s a light…

„Irgendwann mal fackelst du uns noch die Bude ab, mit deinen Lichtlein…“ so der Kommentar meines (über alles geschätzten und geliebten…😙) Tom…

Aber die Kombination von Licht und Scherenschnitt finde ich so überaus schön, dass ich nun doch noch einen Scherenschnitt in Lichtform zu Frau Nahtlusts „Papierliebe am Montag“ schicke… (Eigentlich dachte ich ja, ich wäre mit dem Thema Scherenschnitt durch – so kann man sich täuschen…)

20. Mai 2017 – let’s try and see…

„Wer immer nur tut, was er schon kann, bleibt immer nur das, was er schon ist.“
Henry Ford

Ich kann keine Reißverschlüsse einnähen und eigentlich auch sonst noch nicht so wirklich nähen. (Mein Nähkurs geht, wie schon erwähnt, eher meditativ voran…) Aber das heißt ja noch lange nicht, dass das so bleiben muss!

17. Mai 2017 – Notizbuch für den roten Faden…

Wie schön ist das denn? Man bekommt durch eine Aktion, wie den Mustermittwoch von Michaela, einen kleinen Ideenanschubser und dann entsteht daraus was ganz Schönes, das man sonst wahrscheinlich nie ausprobiert hätte…

Das Maithema für den Mustermittwoch lautet „Bänder und Knoten“. Ich hatte mich vor zwei Wochen ja schon an Druckexperimenten mit Knoten und Paketschnur versucht… 

10. Mai 2017 – Minifrühling…

Endlich kann ich sie vorstellen: meine Frühlings-Minibücher, die nun hoffentlich bei ihren Empfängerinnen angekommen sind! Erwerkelt habe ich sie für die tolle Frühlingsmailart-Aktion von Tabea und Michaela.

Viel Nerven haben sie mich gekostet, aber auch so manchen FLOW-Moment. Und ja, es hat viel Spaß gemacht…(Besonders als sie dann fertig vor mir lagen! 😂)

01. Mai 2017 – Mach mal Pause!

Diese Woche ist MACH MAL PAUSE das Motto von Frau Nahtlusts Aktion „A Streichholzschachtel a week“ .

Ziemlich passend für mich…und damit ich meine Pausenzeiten nicht immer vergesse, habe ich mir sozusagen eine „Pausenscheibe“ gebastelt…

Wie bei der guten alten Parkscheibe kann man einstellen, wann denn nun die Pause stattzufinden hat…

29. April 2017 – Frühlingspost ist da!

Und wieder gibt es Neuigkeiten von der Frühlingspost von Michaela und Tabea:

Im Laufe dieser Woche sind drei wunderhübsche Minibücher bei mir eingetrudelt: von Claudia und Katinka aus meiner Gruppe und eines von Heidi Sonnenlicht ( das ist ein Extrabüchlein, denn wir haben ausgemacht uns jeweils eines außer der Reihe zu schicken.) Wunderhübsch sind sie alle und ich möchte sie euch gerne vorstellen:

19. April 2017 – Fenster

Ich hatte noch ein kleines Rechteck Stempelgummi übrig und so habe ich mal probiert ein ganz unspektakuläres Fenster daraus zu zaubern… ich habe mir ja vorgenommen, mich ein wenig mehr mit dem Thema „Muster“ zu beschäftigen, da mich diese immer mehr faszinieren… Das Aprilthema von Michaela von Müllerin Art lautet ja Fenster…

18. April 2017 – Eiderdaus…

„Das Meiste auf der Welt geht nicht durch Gebrauch kaputt, sondern durch Putzen. (Erich Kästner)

Getreu diesem Zitat ist mir schon vor einiger Zeit meine Nachttischlampe zerbrochen… 😦 Da ich die Gelegenheit nutzen wollte, um mir selber eine zu „designen“, habe ich eine ganz schlichte, billige bei IKEA gekauft.

10. April 2017 – Schnipselvasen in Pastell…

Zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen, ist so ganz nach meinem Geschmack!

Meine Reagenzglasväschen wollte ich ohnehin ein wenig aufmotzen (Fliege 1) und außerdem bei Frau Nahtlusts Papierliebe am Montag zum Thema „Pastell“ mitmachen (Fliege 2)…

Gedacht, getan: mit meiner Papierschneidemaschine habe ich aus allerlei pastellfarbenem Papier viele, viele Streifen geschnitten und mit der Nähmaschine zusammengenäht…

09. April 2017 – Frühlingspost ist da!

Nachdem mich die Post über eine Woche auf die Folter gespannt hat, kam es gestern nun endlich auch in Geislingen an: das Frühlingsbuch der Woche 2 von Gabi aus Graz. 

So ein schönes Büchlein! Es enthält ein ganz lustiges Frühlingsgedichtchen mit wunderschönen Pop-up Bildern dazu. Da es ein kurzes Gedicht ist, zeige ich euch alle Seiten:

07. April 2017 – Musterfenster – Fenstermuster…

Schon länger „schleiche“ ich um den Mustermittwoch von Michaela herum… Mich richtig getraut (mir zugetraut) da mitzumachen, habe ich bis jetzt noch nicht.Aber ich mag Muster sehr gerne und mir gefällt der Gedanke, mit offeneren Augen durch die Welt zu gehen, um etwas zu einem bestimmten Thema zu suchen. (Auch zu einem, das man selber jetzt nicht so unbedingt ausgesucht hätte). Deshalb nun meine Musterpremiere zum Aprilthema „Fenster“…

06. April 2017 – Frühlingspost ist da!

Nachdem ich die letzten vier Tage nicht daheim war (sondern auf einer Fortbildung zur „Elternbegleiterin“) habe ich erst heute die Frühlingspost von Mond (Woche 3) bewundern können…

Ein blau-goldenes Büchlein, voller Eindrücke von St. Petersburg ( dort lebt Mond seit 20 Monaten…) kam zum Vorschein!

01. April 2017 – work for a cause…

Heute war ich  mit drei anderen „Creativistas“ zum gemeinsamen kreativen Austoben verabredet…

Seit Beginn dieses Jahres treffen wir uns etwa einmal im Monat und immer wird etwas anderes erwerkelt. Wit haben schon Lavendeldruck ausprobiert, Stempel geschnitzt und heute haben wir Ordner gebunden. Diese wunderschönen Exemplare kamen dabei raus: