Aktionen
Kommentare 5

11. Januar 2020 – Was tun Sie gegen Ärger?

Diese Woche steht bei Frau Nahtlusts Jahr der Miniaturen „Kinderspiel“ auf der Themenliste. Na, wenn das mal kein Kinderspiel für mich ist… 😉

Die Nummer 2 der Miniaturen ist zumindest schon mal geschafft!

Oder gibt das etwa wieder Ärger? Wenn ja:

Ein sehr altes und sehr beliebtes Kinderspiel ist ja „Himmel und Hölle“. Ich dachte mir, das sei vielleicht eine gute Abwechslung für die arme, gestresste Hausfrau… Und so darf sie sich auf meiner Karte nach Herzenslust den Ärger von der Seele hopsen.

Die Hüpfkästchen auf meiner Collage sind gestickt…
… die Karte noch mit der Nähmaschine umnäht…

Das war’s, kurz und knackig. Wie schon gesagt: ein Kinderspiel…

5 Kommentare

  1. ha, ha, das ist herrlich!! da sollte ich mir heute morgen gleich mal ein beispiel dran nehmen und frühsport machen!! himmel und hölle hab ich übrigens als kind liebend gern gespielt, konnte nie genug davon bekommen!
    sehr schön, deine zweite karte! mein neustes miniatur-werk zeig ich jetzt im blog immer mittwochs zusammen mit dem mittwochs-mix.
    liebe grüße
    mano

  2. Ein Kinderspiel so ein Kinderspiel! Wie fein die Dame tanzt, und das Himmel-Hölle-Spiel sehe ich auch heute noch auf Straßen und freue mich daran! Danke für die zweite Postkarte in deinem Reigen!
    LG. Susanne

  3. Claudia sagt

    Köstlich, Dein Kinderspiel mit dem Kinderspiel! :-)) Ja, so einfach geht das – wenn man Andrea heißt und den Kopf voll hat mit guten Ideen….! Bei anderen Menschen könnten auch nur ??? vor dem inneren Auge auftauchen! Danke, liebe Andrea, für diesen guten Start in die neue Arbeitswoche! Alles Gute + viele Grüße! Claudia

  4. Ha, an dieses Kinderspiel haben wohl ganz Viele auf Anhieb denken müssen, und du hast deine Idee wieder mal perfekt in Szene gesetzt, so aufwändig mit der Stickerei! Ich dagegen versuche, so simpel wie möglich zu bleiben.
    Liebe Grüße – Ulrike

  5. Na, wenn nach dem Spiel die Hausarbeit nicht gleich doppelt so viel Spaß macht…. Eine tolle Karte ist entstanden. Eine witzige Kombination.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*