Aktionen
Kommentare 7

05. Februar 2020 – Die Zahl der Tropfen..

„Tropfen und Zahl“, das ist das Februarthema des Mittwochsmix (einem Gemeinschaftsprojekt von Michaela und Susanne). Nachdem ich ein bisschen rumüberlegt und nach Inspirationen gesucht habe, fand ich schließlich folgende Textstelle des „Osterspaziergangs“ aus Goethe’s Faust:

(Mit diesen Worten bekommt Faust von einem alten Bauern einen Krug mit „frischem Trunk“ gereicht…)

Ist das nicht ein schöner Wunsch??? Ein Krug enthält ja eine ganz beachtliche Anzahl an Tropfen… Wenn man die an seine Tage „angehängt“ bekommen würde, das wär doch was! Da fallen mir schon ein paar Leute ein, denen ich dies wünschen würde!

Und so habe ich (für den Anfang mal) vier Karten mit diesem besonderen „Segenswunsch“ gemacht…

Zwei Karten auf schwarzem Tonpapier, die ich mit weißer Acrylfarbe „schlampig“ bestrichen habe…

Bei der oberen Karte habe ich den wichtigsten Teil des Text und die Zahlen aufgestempelt, die Tropfen mit der Nähmaschine genäht.

Auf der zweiten schwarzen Karte sind die Tropfen mit rotem Garn gestickt.

Die nächsten zwei Karten sind aus geweißtem Verpackungskarton. Diesmal habe ich den ganzen Text mit der Schreibmaschine auf Teebeutel abgetippt und aufgeklebt. Aus einem alten Rechenheft vom Flohmarkt habe ich Tropfen gerissen und diese umnäht.

Die zweite Karte ist ähnlich. Diesmal ist der Text von Hand umstickt und die Rechenhefttropfen nicht umnäht.

So, nun bekommt auch ihr von mir einen Krug gereicht, der nicht nur euren Durst stillen soll:


Habt eine schöne Restwoche!

7 Kommentare

  1. Ganz und gar wunderbar, liebe Andrea. Und mit einem TExtauszug warte ich heute auch auf – da ist wohl unausgesprochen der Funke von dir zu mir übergesprungen beim Workshop 🙂 Nur habe ich es leider nicht zu gleich vier so tollen Karten geschafft. Die sehen hinreizend aus und gerade noch mit den Nähten… hachz! Danke für die Verlinkung und schau: Das Kommentarfeld ist direkt da 😉 Lieben Gruß und schöne Restwoche. Susanne

  2. da hast du ja wunderbare tropfideen umgesetzt! dein geweißelter karton mit zahl, schrift und gerissenen tropfen ist faszinierend, ich muss immer wieder hinschauen und entdecke jedesmal neue details!
    liebe grüße
    mano

  3. Du weißt ja, dass ich deine Ideen immer sehr mag, wie auch diese! …und alles wieder so aufwändig gearbeitet, richtig, richtig toll gemacht, liebe Andrea!
    Liebe Grüße – Ulrike

  4. Ach guck mal einer an, Goethe hat auch mitgemacht bei unserem Mittwochsmix, Wahnsinn, wie hast du das gefunden? Ich find es großartig und perfekt für eine Geburtstagskarte.
    Ganz dicken Dank für diesen tollen Beitrag.
    Mittwochsgrüße
    Michaela

  5. Liebe Andrea,
    da hast Du aber ganz wunderbare Tropfen gesammelt. Das gefällt mir sehr gut. Der Text und die Stickerei, einfach klasse.
    Liebe Grüße
    Monika

  6. Liebe Andrea,
    ein wunderbares Tropfenbild mit dem Segenwunsch mit der Stickerei ist dir gelungenund der Vergleich mit dem Krug klasse !
    Wie man das alles machen kann ist toll!!!
    Lieben Gruss Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*