Aktionen, Mustermittwoch
Kommentare 8

24. Oktober 2018 – Früchte des Herbstes…

Der Mustermittwoch von Michaela hat im Oktober das Thema „Herbstfrüchte„. Diesmal wollte ich nicht selbst einen Stempel anfertigen sondern die Muster aus den Früchten selber entstehen lassen. Und so habe ich ein paar Sachen ausprobiert:

Eine schöne, rote Hagebutte…

…in der Mitte durchgeschnitten, mit Acrylfarbe bemalt, ergibt diesen Abdruck.

Daraus entstanden verschiedene Muster. Reihen…

…oder lieber rundherum…

…im Kreis…

…oder als Bordüre.

Ein süßer, kleiner Apfel ergibt dieses altbekannte Muster:

Das ist sehr simpel und fast schon ein wenig langweilig. Trotzdem gefällt mir dieses fröhliche Apfelmuster.

Als letztes habe ich mich an Blättern versucht. Diese habe ich an der Blattunterseite mit Tinte bestrichen.

Auf ein Blatt Papier abgedruckt, entsteht dieses Muster. Dabei habe ich die Erfahrung gemacht, dass der zweite und sogar der dritte Abdruck, mit weniger Farbe am schönsten wirkt.

Den Blattabdruck selbst habe ich nicht mehr weiter vermustert. Ich finde, er wirkt sehr, sehr schön, so wie er ist. Und auf weißes Packpapier gedruckt, habe ich schwups ein schönes Geschenkpapier!

8 Kommentare

  1. Ach, liebe Andrea, das ist ein herrliches Spiel mit Früchten und Blättern! Ich mag gerne diesen direkten Abdruck und bin ganz erstaunt, wie gut sich Hagebutten vermustern lassen – bei mir kommen sie heute auch gebündelt daher, aber ganz anders. So vielseitig sind diese herrlichen Früchte! Und deine Äpfel: supergut! Bitte einen ganzen Bogen Papier davon! Weiterhin dir einen schönen Oktober! LG. Susanne

  2. Superschön, deine Herbstfrüchte-Drucke. Die Hagebutten haben eine tolle Form und der Apfel ist gar nicht langweilig, er ist perfekt! Ich schicke Musterdank und ganz herzliche herbstliche Mittwochsgrüße
    Michaela

  3. Irina Baumgärtner-Schweizer sagt

    Ich finde alle Herbst-Stempel sehen sehr gut aus…Besonders die Blätter kommen ja ganz filigran raus, sehr schön 😍

  4. Äpfel können gar nicht langweilig sein – für mich ein Klassikerobst, immer lecker und schön!
    …und wie exakt sich die Blattadern abdrucken lassen, toll. Mit Tinte habe ich es noch nie versucht, ist aber eine schnelle Sache mit toller Wirkung!
    Liebe Grüße Ulrike

  5. ich liebe solche experimente!! faszinierend, wie toll sich sogar die hagebutten abgedruckt haben. mir gefallen besonders die äpfel in ihrer schlichtheit. das hat einfach was!!
    liebe grüße
    mano

  6. Pingback: 29. Oktober – Die Stille des Herbstes… | FearlessCreativity

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*