Aktionen
Kommentare 10

05. Juni 2017 – Das braucht ja kein Mensch…

In einem Café in Amsterdam vor 2 Jahren haben wir zum Essen diese „Bestecktasche“ bekommen:

Braucht eigentlich kein Mensch, aber ich fand sie trotzdem ganz witzig. Und dachte mir so, dass ich irgendwann mal auch eine bastel.

Nun ist der Augenblick gekommen für meine Eigenkreation! Speziell für Frau Nahtlusts neues „Papierliebe am Montag“ – Motto: Zeitungen.

Gut, dass Alina gerade ein Probeabo der „Zeit“ bestellt hat… die konnte ich nun ausschlachten. Weil eine Zeitungsseite bekanntlich so dünn ist, habe ich sie doppelt genommen und die Rückseite mit Vlies verstärkt.

Um die Oberfläche widerstandsfähiger zu machen, habe ich sie mit Frischhaltefolie bebügelt – wie schon bei meinen Mäppchen. (Diesmal aber nur mit 2 Lagen)

Zu guter Letzt habe ich die Teile mit Kreuzstich zusammengenäht.

Und weil es so schön war, habe ich gleich eine Massenproduktion gestartet. Das sind die Vorderseiten…

Und das die Rückseiten… (zweimal von der Reihe „Du siehst aus, wie ich mich fühle“ und einmal von „Was mein Leben reicher macht“.

Das fand ich auch cool: die brasilianische Künstlerin Angelica Dass hat in ihrem Projekt „Humanae“ die Vielfalt menschlicher Hautfarben dokumentiert. 

Sie hat sie mit dem weltweit bekannten Farbschema „Pantone Matching System“ abgeglichen.

Meine Werke am gedeckten Tisch…

Was das Leben reicher macht…

„Humanae“

Und nochmal…

„Du siehst aus, wie ich mich fühle!“

Ich glaube, ich mach noch mehr davon! Alina hat zum Glück noch ein paar Ausgaben der „Zeit“ 😉

10 Kommentare

  1. Aber gerade die Dinge, die nicht unbedingt gebraucht werden, machen unser Leben doch so bunt und schön!!
    Die Taschen sind klasse!!!!
    Liebe Grüße
    Moni

  2. Oja, super! Ich hatte mal für ein Projekt solche Taschen für ein Picknick gemacht – die liegen jetzt noch bereit und jedes Mal vergesse ich sie aufs Neue, einzupacken. Egal – Hauptsache schön – und das sind sie bei dir allemal und zwar wunderschön! Witzig, das mit den Pantonefarben hatte mich auch begeistert und mich an meine Heat N Bond Tasche erinnert. Musste den Link erstmal rauskramen, aber hier ist er: http://nahtlust.de/2015/05/21/statement-tasche/ Schön, dass diese tollen Bilder immer wieder auftauchen, ich fand und finde sie nämlich auch sehr genial. Weiterhin gutes Werkeln!
    LG. Susanne

    • Andrea sagt

      Das ist ja wirklich witzig! So ein Zufall!!!! Deine Statementtasche kannte ich gar nicht… und statt Heat N Bond bei mir eben Frischhaltefolie… 😉

  3. Ich bewundere nachwievor Deine übersprudelnde Kreativität. Derartige Bestecktaschen gibt’s hier auch beim Jakobshof.

    Aber Deine sind wieder der Hammer! !

    Und Alinas ZEIT-Abo finde ich richtig richtig gut. Leider bleibt meine ZEIT zu oft nur angelesen.

    Liebe Grüße, wir sehen uns bald.
    Lutz

    • Andrea sagt

      Und Alina hat keine Zeit, ihre ZEIT zu Ende zu lesen, weil ich sie ihr wegschnappe und zerschnipsel… 😅

  4. Oh ja die Zeit ist eine wunderbare Grundlage für tolle Ideen. Die Pantone-Seite hatte ich auch noch hier liegen mit der Überlegung, etwas draus zu machen. Sehr sehr schön
    Michaela

  5. Ursula sagt

    Wann darf ich mal zum Essen kommen, um diese tollen Bestecktaschen im Original zu bewundern? Tolle Idee, liebe Andrea
    Ursula

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*