Aktionen
Kommentare 7

17. April 2017 – Frühstück im Bett…

Heute mache ich endlich mal wieder bei der Aktion „A Streichholzschachtel a week“ von Susanne mit. Das Motto lautet diese Woche: Frühstück am Bett. Na, da wollen wir doch mal schauen…

Aber: Psssst! „Bitte nicht stören!“ hängt da an der Türe… 😯

Ich musste trotzdem mal spickeln! War zu neugierig!

Sprich: Frühstück im Bett, ist ja ganz nett… wenn nur nicht diese Krümel wären!!! 😂

Die Bettwäsche habe ich selbstgenäht (war sogar mir als Nählaie möglich 😂…) und die Kiste unten ganz ordentlich mit einem Stück Leintuch ausgekleidet…

7 Kommentare

  1. Ganz wunderbar, Andrea! Ich mag die Krümel, das Geheimnisvolle, die Bettwäsche 🙂 Eine schöne Umsetzung! Ich muss mich an meine SChachtel noch machen, aber eine kleine Idee habe ich bereits. Dann mal gutes Frühstücken im und außerhalb des Bettes! LG. Susanne

  2. Ganz ganz köstlich diese Schachtel, ich schmunzle vor mich hin und erinnere mich an die Krümel in meinem Kindheitsbett, als die Mutter uns Zwieback ins Zimmer schob, damit wir die Eltern noch eine Weile schlafen ließen… Lieben Gruß Ghislana

  3. Wow, was für eine geniale Idee. Beim Anblick in die Schachtel „kribbelt“ es gleich am ganzen Körper. Der Hauptgrund um nicht im Bett zu frühstücken:) Herzlichst Kirsten

  4. oh das ist ja wirklich ne supercoole schachtel! und wie lustig: mein erster impuls war auch so ein bett rein zu basteln und krümel drin zu verteilen. ich habe mich aber heute spontan nochmal zu ner anderen interpretation des themas entschieden.
    aber von dieser deiner frühstück(-krümel)-im-bett-umsetzung bin ich doch schwer begeistert.
    liebe grüße, lisa

  5. Da gibt es doch diesen Spruch,“ wer nie sein Brot im Bette aß, weiß nicht, wie Krümel piecken“ Dazu passt deine Schachtel perfekt. Die Tür finde ich auch ganz zauberhaft.
    LG Jennifer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*